Irene Rickert liest bei der KEB Dillingen aus ihren Romanen

Erwachsenenbildung : Irene Rickert liest aus ihren moselfränkischen Romanen

Irene Rickert fing vor über zwanzig Jahren mit dem Schreiben von lyrischen Gedichten an, welche in diversen Anthologien veröffentlicht wurden. Es folgten Erzählungen in moselfränkischer Mundart, aber auch Kurzkrimis und Gutenachtgeschichten für Kinder.

Jetzt liest sie aus ihren beiden Romanen „Die Kladde“ und „Hintermdeichhaus“ bei der KEB in Dillingen – am Donnerstag, 11. April, um 18 Uhr. Eintritt ist frei, aber eine Anmeldung bis 9. April ist erforderlich.

Anmeldung unter Telefon (0 68 31) 7 60 20 oder per E-Mail an info@keb-dillingen.de.

Mehr von Saarbrücker Zeitung