1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Dillingen

In voller Montur den Ernstfall üben

In voller Montur den Ernstfall üben

Einsatz zeigen Feuerwehrleute sowie Deutsches Rotes Kreuz auch ohne prasselnde Flammen. So bei der Jahreshauptübung 2013 im Gisinger Kindergarten, wo 54 Mitglieder der Wallerfanger Gemeindefeuerwehr die Rettung von Menschenleben simulierten.

Eine Wand aus künstlichem Rauch steht hinter der Tür zum Foyer des Gisinger Kindergartens. 75 Kinder und ihre Betreuerinnen sind normalerweise hier untergebracht. Am Samstag arbeiten sich Feuerwehrleute auf allen Vieren zu den Gruppenräumen vor. Unablässig piept über ihnen der Rauchmelder. Bei jedem Atemzug rauscht Pressluft in die Mundstücke der Schutzmasken. Zwischen Rauch, Stühlen und Regalen könnten verletzte Kinder liegen und Betreuerinnen. Die Chancen, sie aufzuspüren, verbessert eine Wärmebildkamera, die Körperwärme von Personen registriert. Draußen vor der Tür stehen Zuschauer unter blauem Himmel, die sich die Jahreshauptübung beim Wallerfanger Gemeindefeuerwehrtag 2013 nicht entgehen lassen wollen. Menschenrettung stand dabei im Mittelpunkt, weniger die Wasserschlachten aus dicken Schläuchen und Schaumwerfer. Beteiligt waren 54 Mitglieder aus neun Ortschaften sowie 17 DRK-Mitglieder. Ehrungen und Beförderungen fanden später vor dem Haus Saargau statt, durch Wallerfangens Bürgermeister Günter Zahn (SPD) sowie den stellvertretenden Kreisbrandinspekteur Thorsten Müller.

Zum Thema:

Auf einen BlickBeförderung zum Feuerwehrmann: Thomas Oster, (Lbz Ittersdorf), Simon Meyer (Lbz Kerlingen) und Peter Mago (Lbz Wallerfangen); Oberfeuerwehrmann: Mark Görgen (Lbz Kerlingen). Steve Hamann und Sebastian Bauer (Lbz Düren/Bedersdorf); zum Hauptfeuerwehrmann: Wolfgang Müller (Lbz Ittersdorf); zum Löschmeister: Christoph Bastian und Matthias Battard (Lbz Ittersdorf) sowie Thorsten Zenner (Lbz Ihn/Leidingen/Rammelfangen); zum Oberlöschmeister: Thorsten Kicher (Lbz Düren/Bedersdorf); zum Hauptlöschmeister: Michael Schröder (Lbz Kerlingen), Michael Hans (Lbz Ittersdorf) und Kai Kronenberger (Lbz Wallerfangen); zum Brandmeister: Christian Minor und Stefan Jungmann (Lbz Wallerfangen), Markus Mathis (Lbz Ihn/Leidingen/Rammelfangen) sowie Christoph Schwarz (Lbz Ittersdorf); zum Oberbrandmeister: Frank Minor (Lbz Wallerfangen), Volker Bauer und Bernhard Heck (Lbz Ihn/Leidingen/Rammelfangen) sowie Christof Kircher (Lbz Düren/Bedersdorf). Die Auszeichnung mit dem Bronzenen Feuerwehr-Ehrenzeichen für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft erlangten Uwe Mattfeld (Lbz St. Barbara), Christian Minor (Lbz Wallerfangen) und Thorsten Zenner (Lbz Ihn/Leidingen/Rammelfangen). Das goldene Ehrenzeichen für 45-jährige Mitgliedschaft erlangten Peter Bollbach und Bernd Treib (Lbz Wallerfangen) sowie Berthold Hill (Lbz Ihn/Leidingen/Rammelfangen. az