Hochofen der Dillinger Hütte wird repariert

Info für Anwohner : Hochofen 5 wird weiter repariert

Am Sonntag ist es zu einer Leckage an der Heißwindringleitung am Hochofen 5 bei der ROGESA auf dem Dillinger Hüttengelände gekommen (die SZ berichtete), was weithin hörbar war. Der Hochofen wurde umgehend kontrolliert heruntergefahren, teilt die SHS mit; am Wochenende soll er wieder angefahren werden, nachdem der erste Bauabschnitt der Reparatur abgeschlossen ist.

Für die weiteren notwendigen Reparaturabschnitte sind in den darauf folgenden Tagen gezielte Stillstände und damit Ab- und Anfahrten des Hochofens geplant. Dabei kann es zu sichtbaren Emissionen sowie Lärm kommen, teilt die SHS mit.

Mehr von Saarbrücker Zeitung