1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Dillingen

Haus Saargau über die Feiertage geschlossen

Haus Saargau über die Feiertage geschlossen

Saarlouis Kleine Festschrift zum Ludwigsjahr Der Orgelbauverein St. Ludwig Saarlouis hat zum Ludwigsjahr 2014 eine kleine Festschrift aufgelegt.

Die Pfarrei feiert den 800. Geburtstag ihres Patrons, des franzöischen Königs Ludwig IX. (1218 bis 1270).

Die Festschrift enthält Informationen rund um das Festprogramm 2014 sowie die Biographie des Heiligen Ludwig. Die Festschrift ist in der Pfarrkirche und dem Pfarrbüro erhältlich. Das Eröffnungskonzert zum Ludwigsjahr ist am Sonntag, 19. Januar, um 19 Uhr, zusammen mit einem historischen Festvortrag von Helmut Grein.

Nalbach

Rat entscheidet über Naturdenkmal

Der Gemeinderat Nalbach tagt am Donnerstag, 19. Dezember, um 19 Uhr im Dorfgemeinschaftssaal im Rathaus Nalbach. Auf der Tagesordnung der öffentlichen Sitzung stehen der Forstwirtschaftsplan 2014, die Erhöhung einzelner Aufwandsentschädigungen für die Feuerwehr und Änderungen bei der Satzung für Vergnügungssteuer. Außerdem entscheidet der Rat darüber, ob eine Stileiche in der Sportplatzstraße Naturdenkmal wird.

Bous

Radwegekonzept ist Thema im Rat

Zur letzten Sitzung des Jahres tritt der Bouser Gemeinderat zusammen. Von insgesamt fünf Themenpunkten betreffen nur zwei direkt Bouser Belange. Das ist der Wirtschaftsplan 2014 der Gas- und Wasserwerke Bous-Schwalbach sowie das touristische Radwegekonzept "Bouser Runde". Drei weitere Punkte der Tagesordnung behandeln Bebauungspläne umliegender Kommunen.

Der Gemeinderat Bous tagt am Donnerstag, 19. Dezember, ab 18 Uhr im Petri-Hof.

Gisingen

Haus Saargau über dieFeiertage geschlossen

Das Bauernhausmuseum des Landkreises Saarlouis, Haus Saargau in Gisingen, ist vom 22. Dezember bis einschließlich 5. Januar geschlossen. Danach gelten wieder die üblichen Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Mittwoch sowie Sonn- und Feiertage von 14 bis 17 Uhr, Donnerstag und Freitag von 10 bis 12 Uhr.

Rehlingen-Siersburg

Altbau-Hilfe wird nicht oft nachgefragt

Im September 2012 startete ein Förderprogramm in der Gemeinde Rehlingen-Siersburg. Bis zu 7000 Euro Förderung können Hauskäufer erhalten, wenn sie ein altes Gebäude in der Gemeinde erwerben und bewohnen. Doch bisher lief es schleppend an, zeigt eine Zwischenbilanz nach dem ersten Jahr. >