| 00:00 Uhr

Handel, Wirtschaft oder Wirtschaftsinformatik

Dillingen. Das Kaufmännische Berufsbildungszentrum (KBBZ) Dillingen nimmt Anmeldungen ab sofort für die Handelsschule und die Fachoberschulen Wirtschaft/Wirtschaftsinformatik für das Schuljahr 2015/2016 an.Die Handelsschule ist eine kaufmännische Berufsfachschule, die zu einem Mittleren Bildungsabschluss führt. red/nic

Sie dauert zwei Schuljahre und endet mit einer staatlichen Abschlussprüfung. Aufnahmebedingung ist ein Hauptschulabschluss oder eine entsprechende Berechtigung.

Die Fachoberschule Wirtschaft baut in der Regel auf einem Mittleren Bildungsabschluss auf. Mit dem erfolgreichen Abschluss wird die Fachhochschulreife ("Fachabitur") verliehen. Eine wesentliche Besonderheit der Fachoberschule ist in der Klassenstufe elf die Verknüpfung der theoretischen Grundlagenmit einer praktischen Tätigkeit. Dieses Praktikum erfolgt in kaufmännischen Betrieben oder in Verwaltungen.

Neben der traditionellen Fachoberschule Wirtschaft bietet das KBBZ Dillingen auch die Fachrichtung Wirtschaftsinformatik an. Diese Fachoberschule Wirtschaftsinformatik hat eine Profilierung im Bereich moderner EDV- und IT-Inhalte (Allgemeine Informatik, Softwareanwendung, Web-Programmierung und Netzwerke). Computerkenntnisse und Interesse an EDV sind Voraussetzung für den Besuch dieser Schule, die beste Grundlagen für ein Fachhochschulstudium, eine weiterführende Schule, eine kaufmännische Ausbildung oder eine Tätigkeit im Bereich von Wirtschaft und Verwaltung bietet.

Anmeldungen im Sekretariat des KBBZ Dillingen , Hinterstr. 11, Dillingen jeweils von 7.30 bis 15 Uhr. Info unter Tel. (0 68 31) 97 61 26.