| 20:54 Uhr

Oper
„Hänsel und Gretel“ verirren sich nach Dillingen

Dillingen. Die Märchenoper „Hänsel und Gretel“ von Engelbert Humperdinck wird im Rahmen des Theater- und Vortragsringes der Stadt Dillingen am Sonntag, 19. November, um 18 Uhr vom Pfalztheater Kaiserslautern in der Stadthalle Dillingen aufgeführt.

Die Märchenoper „Hänsel und Gretel“ von Engelbert Humperdinck wird im Rahmen des Theater- und Vortragsringes der Stadt Dillingen am Sonntag, 19. November, um 18 Uhr vom Pfalztheater Kaiserslautern in der Stadthalle Dillingen aufgeführt.


Statt im Haushalt zu helfen, verbringen Hänsel und Gretel ihre Zeit lieber mit wildem Toben und turbulenten Spielen, bis der Mutter der Geduldsfaden reißt. Die Strafe der Mutter, im Wald Erdbeeren zu suchen, wird zu einem fantastischen Abenteuer, bei dem die Kinder ihre Wunsch- und Angstträume durchleben und allerlei Verführungen und Gefahren ausgesetzt sind. Zum Ende aber kann sich die Familie wieder glücklich in die Arme schließen.

Karten im Vorverkauf für 24/21/18 und 15 Euro beim Kulturamt der Stadt Dillingen, Telefon (0 68 31) 70 92 40, den Vorverkaufsstellen von Ticket Regional, im Internet und an der Abendkasse.