1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Dillingen

Günter Fischer ist im Alter von 83 Jahren gestorben

Günter Fischer ist im Alter von 83 Jahren gestorben

Fremersdorf. Wenige Tage nach der Vollendung seines 83. Lebensjahres ist in Fremersdorf Günter Fischer verstorben. Der Vater war Hauptlehrer. Günter Fischer strebte zunächst den Lehrerberuf an, entschied sich dann aber für einen kaufmännischen Beruf. Jahrzehnte lang war er in einem Unternehmen in der Gemeinde Überherrn tätig

Fremersdorf. Wenige Tage nach der Vollendung seines 83. Lebensjahres ist in Fremersdorf Günter Fischer verstorben. Der Vater war Hauptlehrer. Günter Fischer strebte zunächst den Lehrerberuf an, entschied sich dann aber für einen kaufmännischen Beruf. Jahrzehnte lang war er in einem Unternehmen in der Gemeinde Überherrn tätig. Mit besonderer Liebe widmete er sich seinem Fremersdorfer Domizil: einem alten Bauernhaus. Zugleich war er ein begeisterter Hobbygärtner und selbstverständlich im Obst- und Gartenbauverein tätig.Günter Fischer war ein besonderer Freund seines Heimatortes. Nicht nur die Heimatgeschichte, sondern auch die vielen Aktivitäten der Vereine und der Dorfbewohner interessierten ihn. Dies war mit ausschlaggebend, dass er mehrere Jahrzehnte lang als freier Mitarbeiter mit seinem Kürzel "gf" für die Lokalredaktion der Saarbrücker Zeitung tätig war. Er war ein Chronist seines Heimatortes.

Die Beisetzung ist am morgigen Dienstag, 16. April, nach dem Sterbeamt, das um 14.30 Uhr in der Fremersdorfer Pfarrkirche St. Mauritius beginnt.rl