1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Dillingen

Gündonnerstagsmarkt in Dillingen

Gründonnerstagsmarkt : Leckereien und Schönes für Ostern

Gründonnerstagsmarkt in Dillingen lädt zum Bummeln und Einkaufen ein.

Der traditionelle Gründonnerstagsmarkt findet am 18. April auf dem Dillinger Marktplatz statt. Mit dem Gründonnerstagmarkt startet die Stadt in die Freiluftsaison, die im Dillinger Sommer ihren Höhepunkt hat. Bürgermeister Franz-Josef Berg: „Gründonnerstag ist in Dillingen traditionell der Tag, am dem die erste Open-Air-Veranstaltung des Jahres stattfindet. Mit einem reichen Warensortiment und saisonaler Gastronomie laden wir zu einem schönen Tag in Dillingen ein.“
An 30 Ständen bietet der Gründonnerstagmarkt die unterschiedlichsten Waren an, hauptsächlich aus den Bereichen Kulinarisches, Dekoratives und Handarbeiten, so unter anderem Handarbeiten aus Filz, Holzarbeiten, Osterdekoration, Florales, Hundezubehör, Honig-Produkte, Käse, Schinken, Salami, Schmuck, Korbwaren, Konfitüren, Seifen, Taschen und vieles mehr.
Ein Korbflechter stellt sein Handwerk vor, und Kinder können sich an einem Bastelprogramm beteiligen. Die Gastronomen des Gründonnerstagmarktes haben Kulinarisches im Angebot: Kartoffelspatzen mit Apfelmus und Specksoße, Erbseneintopf mit Bockwurst, Bratwürste aller Art, Crêpes, Waffeln und Kuchen.
Der Gründonnerstagsmarkt lädt von 10 bis 18 Uhr zum Bummeln und Einkaufen ein. Offiziell wird er um 11.30 Uhr von Bürgermeister Franz-Josef Berg eröffnet.