1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Dillingen

Gewachsen ist eine gute Freundschaft

Gewachsen ist eine gute Freundschaft

Seit 25 Jahren besteht die Partnerschaft zwischen den Städten Dillingen und Hoyerswerda. Das hat Dillingen mit einer Delegation aus Hoyerswerda gefeiert.

Mit einem Empfang im Gemeindehaus Diefflen hat die Stadt Dillingen gemeinsam mit einer Delegation aus Hoyerswerda 25 Jahre Städtepartnerschaft gefeiert. Eine Partnerschaft, die ein Jahr vor dem Mauerfall geschlossen wurde. Daher stellten die Redner auch die Frage: "Brauchen wir noch eine deutsch-deutsche Partnerschaft?" Darauf hatten der Dillinger Bürgermeister Franz-Josef Berg, der Oberbürgermeister von Hoyerswerda, Stefan Skora, und der Chef der saarländischen Staatskanzlei, Jürgen Lennartz, eine klare Antwort: "Ja!" Denn die Pflege deutsch-deutscher Partnerschaften trage zum Zusammenwachsen Europas bei.

Das Jubiläum ist eine gute Gelegenheit, die Freundschaft und die Zusammenarbeit beider Städte noch einmal zu vertiefen, da waren sich alle Beteiligten einig. Lennartz verglich 25 Jahre Partnerschaft mit einer Silberhochzeit: "Die Leidenschaft lässt vielleicht in den Jahren nach, aber gewachsen ist eine gute Freundschaft und die Verlässlichkeit."

Oberbürgermeister Skora sah es ähnlich und verwies auf die zahlreichen anderen Partnerschaften, die Dillingen und Hoyerswerda pflegen, als Beleg für das Zusammenwachsen Europas. Bürgermeister Berg sprach Skora ein Kompliment aus, für das, was Verwaltung und Bürger in den zurückliegenden Jahren geleistet haben: "Hoyerswerda steht heute als moderner Wirtschaftsstandort und als Standort für Bildung, Kultur und Sport in voller Blüte."

Im September soll dieses Jubiläum auch in der Partnerstadt Hoyerswerda noch einmal gefeiert werden.