Gesprächsabende zu Ergebnissen der Bistums-Synode

Dillingen · "Wird die Trierer Bistums-Synode etwas verändern?" so fragen neugierig, oft aber auch skeptisch viele Christen. Seit anderthalb Jahren beraten 280 Menschen aus dem Bistum, Frauen und Männer, Laien und Priester, über die Zukunft des Bistums.Mittlerweile haben die zehn Sachkommissionen ihre ersten Empfehlungen fertiggestellt.

Über diese Zwischenstände will das Dekanat bei vier Gesprächstreffen informieren. Die insgesamt acht Synodalen aus dem Dekanat möchten sich Fragen stellen, ins Gespräch kommen, über die Chancen der Synode diskutieren und gemeinsam für sie beten.

In jeder Pfarreiengemeinschaft wird ein Gesprächstreffen angeboten: In Nalbach am Freitag, 26. Juni, um 19 Uhr im Jakob-Ziegler-Haus; in Lebach am Sonntag, 28. Juni, um 16.30 Uhr im Pfarrzentrum; in Dillingen am Montag, 29. Juni, um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Johann und in Schmelz am Dienstag, 30. Juni, um 19.30 Uhr in der alten Kirche Limbach.

Weitere Informationen: Dekanat Dillingen , Telefon (0 68 31) 5 01 59 50, E-Mail: dekanat.

dillingen@bistum-trier.de.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort