1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Dillingen

Gemeinsam paddeln für den Team-Sieg

Gemeinsam paddeln für den Team-Sieg

Der Dillinger Tam Tam, der Drachenboot-Handi-Cup für behinderte und nicht behinderte Menschen, geht im Juni in eine neue Auflage. Am Samstag und Sonntag, 4. und 5. Juni, treten Teams in mehreren Klassen und Rennen an. Austragungsort ist die Regattastrecke auf der Saar zwischen der Konrad-Adenauer-Brücke und dem Bootshaus des Kanu-Clubs Dillingen .

Eine Standard-Meldung berechtigt zum Start in allen Klassen, wenn deren Anforderung erfüllt ist. Es werden alle Plätze ausgefahren, kein Team scheidet aus.

Am Sonntag finden die Zehner-Rennen statt, also der Integrationscup, der Damencup, der Jugend- und Azubi-Cup sowie der "Große Preis von Dillingen ". Am Sonntag stehen die 20er-Rennen an, also Handi-Cup, Fun Open und Mittelstrecke 2000 Meter. Jedes Team absolviert mindestens drei Rennen .

Rund um den Wettbewerb gibt es ein Unterhaltungs- und Kulturprogramm. Beginn ist am Samstag um 13 Uhr, am Sonntag um 9 Uhr. Die Siegerehrungen sind am Samstag voraussichtlich um 18.30 Uhr und am Sonntag um 16.30 Uhr.

Veranstalter sind die Stadt Dillingen , der Verbund für Inklusion und Bildung der Awo Dillingen , der Kanu-Club Dillingen und der Awo-Kreisverband Saarlouis. Trainingsmöglichkeiten gibt es auf dem Gelände des Kanu-Clubs nach Absprache. Eine Trainingseinheit von 60 Minuten ist im Startgeld enthalten. Informationen hierzu erteilt Vera Burger, E-Mail: veraburger@yahoo.de, Telefon (01 60) 92 97 92 32 und (0 68 31) 7 31 09.

Das Startgeld beträgt für Teams 150 Euro für einen und 200 Euro für zwei Tage. Bei Gruppen unter Teamstärke und Einzelpersonen wird ein Startgeld von 20 Euro pro Person fällig.

Weitere Informationen, Ausschreibung und Anmeldung gibt es im Internet.

awo-tamtam.de