„Gemeinsam neue Wege gehen“

Die vom Pfarreienrat initiierte Wanderung führt zum Wasserturm auf der Pachtener Heide. Dort gibt es einen Wortgottesdienst zum Thema Wasser. Nach dem gemeinsamen Picknick geht es wieder nach Hause.

"Gemeinsam neue Wege gehen" - mit diesem Slogan wirbt der Pfarreienrat der fünf katholischen Dillinger Pfarreien für eine Familien-Sternwanderung am Sonntag, 18. September. Ziel der Wanderung ist der Wasserturm auf der Pachtener Heide am Waldfriedhof. Hier wird es um 15 Uhr einen Gottesdienst mit anschließendem Picknick geben.

Das unter der Regie der Gemeindereferentin Hildegard Bretz-Dewes erarbeitete Konzept sieht konkret einen Wortgottesdienst zum Thema Wasser vor und danach ein gemütliches Zusammensein mit Kaffee, Kuchen und diversen Getränken. Da dieser Teil des Programms den Charakter eines Picknicks haben soll, wird darum gebeten, besonders für Kinder Picknickdecken mitzubringen. Die Veranstalter werden aber auch für Sitzgruppen sorgen.

Dass es eine Sternwanderung von etwa drei Kilometern wird, wird durch die Kooperation aller katholischen Dillinger Pfarreien erreicht. Sie werden aus den verschiedenen Richtungen das Ziel ansteuern. So wird der Abmarsch der Pfarrei Hl. Sakrament zusammen mit St. Johann um 13.30 Uhr am Saardom erfolgen, jener von St. Maximin um 13.30 Uhr an der Kirche in Pachten. Die Dieffler treffen sich zur Wanderung um 13.30 Uhr am Tennisplatz in Diefflen, und die Maria-Trostler beginnen die Wanderung um 14 Uhr am Schwimmbad.

Alle Wanderungen werden durch den Dillinger Wald führen, und zwar auf Wegen, die auch für Kinderwagen geeignet sind. Die Heimkehr ist für 17.30 Uhr vorgesehen.

Kontakt und Informationen: Hildegard Bretz-Dewes unter Telefon (0 68 31) 7 11 40.