1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Dillingen

Freundschaftliche Begegnung auf sizilianischem Rasen

Freundschaftliche Begegnung auf sizilianischem Rasen

Die sportliche Begegnung zwischen Dillingen und der Partnerstadt Sutera auf dem Rasenplatz der sizilianischen Kommune hat gute Tradition. Auf Einladung Suteras organisierte der heimische Förderverein „Städtepartnerschaft Dillingen/Sutera“ einmal mehr die Reise, um mit einer Dillinger Auswahlmannschaft gegen ein Team aus der sizilianischen Kommune anzutreten.

Rein freundschaftlich, was auch das Remis-Ergebnis von 1:1 zeigte, als die Kicker des Dillinger Bauhofs gegen Verwaltungsangestellte und Beigeordnete aus Sutera antraten.

Grundsatzreferent Patrick Waldraff und der zweite Beigeordnete Günter Mittermüller reisten als offizielle Vertreter der Stadt Dillingen mit. Für den Beigeordneten, der sich für die Partnerschaftspflege der Hüttenstadt engagiert, war es bereits die 50. Reise nach Sutera. Zu diesem Jubiläum überreichte ihm Suteras Bürgermeister Giuseppe Grizzanti eine Schärpe in den italienischen Nationalfarben.

Beim Empfang im Rathaus der sizilianischen Kommune beteuerten beide die gute Freundschaft, die diese Partnerschaft mit Leben füllt. Grizzanti, der bei seinem Amtsantritt im Juni versprach, das Bündnis mit Dillingen weiterhin zu pflegen, wiederholte dieses Versprechen und bedankte sich auch beim Vorsitzenden des Dillinger Fördervereins, Giuseppe Margo Malosso, für das Engagement. Die Stadt Dillingen pflegt seit 2002 eine Partnerschaft mit Sutera.