Frauenbühne eröffnet Saison

Dillingen. Die Frauenbühne der Stadt Dillingen eröffnet die Saison 2010/2011 am Freitag, 8. Oktober, um 20 Uhr mit dem Kabarett "Humor ist, wenn man trotzdem wählt" von und mit Anny Hartmann in der Stadthalle Dillingen

Dillingen. Die Frauenbühne der Stadt Dillingen eröffnet die Saison 2010/2011 am Freitag, 8. Oktober, um 20 Uhr mit dem Kabarett "Humor ist, wenn man trotzdem wählt" von und mit Anny Hartmann in der Stadthalle Dillingen. Mögen Sie Witze über Angela Merkels Frisur? Oder die Englisch-Kenntnisse von Oettinger, Westerwelle und Co? Lachen Sie gern über die persönlichen Schwächen der Politiker? Dann sind Sie im Programm von Anny Hartmann genau falsch! Ja, denn bei Anny Hartmann sind Sie genau richtig, wenn Sie auf eine inhaltliche und gleichzeitig höchst amüsante Darbietung von Geschehnissen der aktuellen politischen und gesellschaftlichen Ereignisse stehen. Wir können wählen, wählen, wählen - und sind überfordert? In anderen Ländern riskieren die Menschen ihr Leben, um wählen gehen zu können. Vielleicht ist wählen gehen in Deutschland einfach zu sicher. Das ist einfach kein Event. Und erst wenn etwas zu einem Event wird, haben wir Interesse daran. Sollten wir also einen Stefan Raab die Wahlen organisieren lassen? Wer den Eurovision Song Contest zur nationalen Aufgabe macht, schafft auch das Interesse der Jugend für den Bundestag. Anny Hartmann zeigt in ihrem kabarettistischen Soloprogramm wie lustig Politik und Gesellschaft sein können. redKarten gibt es beim Kulturamt der Stadt Dillingen, Merziger Str. 51, Zimmer 117, Tel. (0 68 31) 70 92 47, in allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional und an der Abendkasse für zehn Euro.