| 20:11 Uhr

Fotoausstellung
Fotoausstellung zeigt den Samba-Karneval

Dillingen. Im Rahmen der Veranstaltungen des „Dillinger Symposions“ findet am Donnerstag, 29. März, um 20 Uhr in Hussinger‘s Atelier Cafébar in Dillingen, Hüttenwerkstraße 24, die Eröffnung der Fotoausstellung mit dem Titel „Farbenrausch und heiße Rhythmen“ von Manfred J. Semmler statt.

Semmler ist Reisender und Fotograf aus Leidenschaft. Er zeigt Impressionen von der Parade der Samba-Schulen in Funchal (Madeira). Rückkehrende Auswanderer brachten vor einem halben Jahrhundert den Samba-Karneval von Venezuela mit auf ihre Heimatinsel Madeira (Portugal). Die südamerikanische Lebensfreude hat seitdem die Insel im Atlantik ergriffen. Mit phantasievollen Kostümen und Masken ziehen sie jedes Jahr am Faschingssamstag durch Funchal, begleitet von Samba-Klängen. Manfred J. Semmler begleitete 2009 und 2017 diese Parade fotografisch. Ihn interessierten vor allem die Akteure selbst, die Tänzer, die er in ihrem Enthusiasmus und ihrer Konzentration porträtiert hat. Der Fotograf, der seit 40 Jahren im Rhein-Main-Gebiet lebt, ist gebürtiger Dillinger.


(jsc)