Feuerwehr verhindert größeren Brand

Feuerwehr verhindert größeren Brand

Die Feuerwehr Dillingen hat am späten Samstagabend durch ihr schnelles Eingreifen vermutlich einen größeren Wohnhausbrand verhindert. Beim Eintreffen der Löschmannschaften drang bereits dichter Rauch aus einer Wohnung im Obergeschoss eines Reihenhauses „An der Papiermühle“.

Feuerwehrleuten gelang es, einen älteren Mann aus der Wohnung zu retten. Er lag auf einem bereits brennenden Sofa. Mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert. Bevor das Feuer auf andere Wohnungen übergreifen konnte, war der Brand gelöscht. Zuvor war das Haus jedoch geräumt worden. Die Ursache des Brandes ist bislang noch ungeklärt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung