Konzert: Festival für Singer und Songwriter im Lokschuppen

Konzert : Festival für Singer und Songwriter im Lokschuppen

Zum zweiten Singer-Songwriter-Festival am Samstag, 25. November, um 20 Uhr im Foyer des Dillinger Lokschuppen kommen mit Cynthia Nikschas & Friends sowie Alex Breidt hervorragende Musiker. 

In einem groovigen Mix aus Blues, Folk und Soul mit punkigen Untertönen, prangert Cynthia Verdummung, Geldgier und Leistungsdruck einer scheinbar immer gleichgültiger werdenden Gesellschaft im selben Maße an, wie sie leidenschaftlich mehr Liebe, Toleranz, Spaß und Freiheit fordert. Und das mit einer kraftvollen Stimme, die nicht selten an Janis Joplin erinnert.  Cynthia Nickschas & Friends besteht aus zweiter Gitarre (Stefan „Doc“ Janzik), Akustikbass (Christoph Wegener) und Cajón, bzw. Schlagzeug (Mario Hühn), Saxophon (Christian „Zet“ Zerban) und Geige (Alwin Moser).

Alex Breidt – Singer-Songwriter, Rock- und Popmusiker – ist ein hervorragender Gitarrist und Sänger, der seine Songs selbst schreibt. Mit seinen Texten, die meist Themen mitten aus dem Leben aufgreifen, berührt er nahezu jede Alters-Generation.

Karten zm Preis von 15 Euro gibt es im Vorverkauf unter der Telefonnummer (0 68 31) 5 03 32 59 sowie im Internet unter www.deinetickets.de/event/bistrolokschuppen.de. Einlass ist bereits ab 19.30 Uhr.