FaRK: Fantasy-Lesung mit sieben Autoren im Drachenwinkel Diefflen

„FaRK Chronicles – Lost Places“ : Fantasy-Lesung in Diefflen mit sieben Autoren

Sieben Autorinnen und Autoren lesen am Samstag, 2. November, um 20 Uhr in Diefflen in der Buchhandlung Drachenwinkel aus dem Buch „FaRK Chronicles – Lost Places“.

Der Fantasie- und Rollenspielkonvent (FaRK), ist eine alle zwei Jahre stattfindende Veranstaltung rund um alle Themen der Phantastik, wie zum Beispiel Science Fiction, Steampunk oder Cosplay. Der FaRK ist zudem eine reines Charity-Event, bei dem statt eines Eintrittspreises um freiwillige Spenden gebeten wird, die wohltätigen Zwecken zugutekommen. So konnte der FaRK 2019 mit über 50 000 Besuchern eine Spendensumme von über 100 000 Euro erzielen. Mit dieser Summe wurden unter anderem die Aktion Herzenssache, die Aktion Sternregen oder der Verein Hoffnungsbaum  unterstützt.

Ebenfalls Teil dieser Charity-Kampagne ist eine Geschichten-Sammlung, welche zur Veranstaltung nun bereits zum zweiten Mal erschienen ist und den Titel „FaRK Chronicles – Lost Places“ trägt. Große Namen der Phantastik-Szene haben sich in den Dienst der guten Sache gestellt. Sieben dieser Autorinnen und Autoren werden ihre Geschichten im Rahmen der Veranstaltung im Drachenwinkel vorstellen: Heike Schrapper, Anja Bagus, Juliane Honisch, Jens Gehres, Martin Ulmer, Stephanie Kempin und Diana Kinne.

Was lauert in dem lange versunkenen Schiffswrack? Lebt in der alten Villa tatsächlich keine Menschenseele mehr? Und ist man nachts in einer verfallenen Ruine möglicherweise doch nicht allein? Lost Places sind faszinierend und gespenstisch zugleich. Die FaRK-Chronicles schicken die Lesenden auf gefährliche Expeditionen und offenbaren die wahren Mysterien dieser „verlorenen Orte“.

Im Anschluss stehen die Autorinnen und Autoren für Fragen und zum Signieren ihrer Bücher zur Verfügung.

Karten sind im Vorverkauf zum Preis von 7 Euro direkt im Drachenwinkel erhältlich oder können unter Tel.  (0 68 31)  5 05 30 81 beziehungsweise per E-Mail: lesung@drachenwinkel.de reserviert werden. An der Abendkasse kostet der Eintritt ebenfalls 7 Euro. Mehr Infos unter www.drachenwinkel.de.

Mehr von Saarbrücker Zeitung