1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Dillingen

Erweiterte Realschule am Römerkastell in Dillingen im Tigerenten-Club

Tigerenten-Club : Dillinger Schüler beim Tigerenten Club

„Erste Hilfe bei Unfällen“ lautet das Thema – Schule am Römerkastell ist dabei

Um jugendliche Helfer geht es in der nächsten Sendung des „Tigerenten Club“ am Sonntagmorgen. Dabei sind das Ernst-Abbe-Gymnasium Oberkochen (Baden-Württemberg) sowie die Erweiterte Realschule am Römerkastell in Dillingen.

Mehr als 140 000 Kinder und Jugendliche engagieren sich in Deutschland regelmäßig für das Jugendrotkreuz, teilen die Veranstalter mit. Sie beschäftigen sich mit Gesundheit und Umweltschutz, organisieren Friedensaktionen und lernen Alles über Erste Hilfe. JRK-Bundesleiterin Gina Penz bringt einen Notfallkoffer ins „Tigerenten Club“-Studio mit, denn Erste-Hilfe-Übungen gehören zu den Basics der JRK-Gruppen. Gina zeigt, wie die Erstversorgung bei einem Fahrradunfall aussieht und stellt zwei Unfälle nach, die in jeder Schule passieren könnten. Die Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter der Schülerteams von Tigerenten und Fröschen können zeigen, wie sie in Notsituationen alles im Griff haben.

Die beiden Schulklassen im Studio geben alles, um den goldenen Tigerenten-Pokal und Spendengeld für ihre selbst ausgesuchten Kinderhilfsprojekte zu gewinnen.

Das Erste zeigt den „Tigerenten-Club“ am Sonntag, 1. März, um 7.05 Uhr. Der KiKA wiederholt den „Tigerenten-Club“ am Samstag, 7. März, um 10.45 Uhr.