1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Dillingen

Oberliga: Engers bremst den FV Diefflen ein

Oberliga : Engers bremst den FV Diefflen ein

Fußball-Oberligist FV Diefflen hat am Sonntag am achten Spieltag seine dritte Saisonniederlage hinnehmen müssen. Das Team von Spielertrainer Thomas Hofer unterlag vor 420 Zuschauern beim Aufsteiger FV Engers mit 0:3 (0:2). Alle drei Treffer für die Gastgeber erzielte Goran Naric.

„Es war über weite Strecken ein Duell auf Augenhöhe, in dem das Konzept von Engers einfach besser aufgegangen ist als unseres“, so Hofer nach dem Schlusspfiff. Die Gastgeber setzten gegen die in der Offensive starken Dieffler auf eine sichere Abwehr – und auf schnelle Konterangriffe. In der 24. Minute ging der Liganeuling in Führung. Diefflen verlor im Spielaufbau in der eigenen Hälfte den Ball. Engers spielte die Kugel in die Spitze zu Naric. Der 21-Jährige stand frei vor Schlussmann Enver Marina und überwand diesen zum 1:0.

Nur sechs Minuten später waren sich Marina und Innenverteidiger Christian Eggert nach einer Flanke nicht einig, wer den Ball aus der Gefahrenzone befördern sollte. Eggert kam vor seinem Torhüter an den Ball. Doch sein Klärungsversuch per Kopf misslang. Das Leder trudelte Richtung eigene Torlinie. Naric hielt dann noch den Fuß dran – und die Kugel war zum 2:0-Pausenstand im Netz.

Kurz nach dem Seitenwechsel hatte Diefflen eine Riesenchance, um auf 1:2 zu verkürzen, doch Kris­toffer Krauß konnte das Spielgerät nach einer Flanke von Niclas Judith nicht im Gehäuse unterbringen. Treffsicherer zeigte sich wenig später erneut Naric. Er schloss einen Konter mit dem Tor zum 3:0-Endstand ab (56. Minute). Fast wäre die Dieffler Niederlage sogar noch höher ausgefallen, doch eine Viertelstunde vor Schluss konnte Keeper Marina einen Handelfmeter von Yannik Finkenbusch parieren. Durch das 0:3 in Engers fiel Diefflen in der Tabelle von Platz drei auf Rang sechs zurück.

Am kommenden Samstag spielt der FV nun um 15.30 Uhr auf dem heimischen Babelsberg gegen den SV Morlautern. Der Klub aus dem Stadtteil von Kaiserslautern ist Tabellenzehnter.