1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Dillingen

Doppelte Premiere für die Turner der TG Saar II

Doppelte Premiere für die Turner der TG Saar II

Seit mehr als einem Jahrzehnt geht die TG Saar II in überregionalen Wettkämpfen an die Geräte. Zum Liga-Auftakt in der 3. Bundesliga Nord zeigen die besten Nachwuchsturner des Saarlandes ihre Salti und Schrauben an diesem Samstag erstmals in der Kreissporthalle Dillingen . Auftaktgegner in der neuen Heimkampfstätte ist die TSG Sulzbach, ein alter Bekannter. Aus vielen Duellen kennen sich die beiden Teams sehr gut. "Die Gäste sind erfahren. Wir setzen voll auf die Jugend", sagt TG-Trainer Gerald Heil.

Die erst 15 Jahre alten Talente Oliver Maurer und Joshua Maul stießen neu zur 15-Mann-Riege des Ex-Zweitligisten, die trotz verletzungsbedingter Ausfälle und schmerzhafter Abgänge personell gut aufgestellt ist. Welpenschutz gilt für die Neulinge nicht. Sie müssen gleich Farbe bekennen. "Die Jungs haben die Chance, sich auf nationaler Ebene mit starken Athleten zu messen. Wir wollen unsere Eigengewächse früh fördern und fordern", erklärt Heil die Team-Philosophie.

Ob die jungen Wilden die Lücken schließen, die nach dem Wechsel von Liga-Top-Scorer Dschamal Mergen und Routinier Philipp Matzke zur TG Saar I entstanden sind, bleibt abzuwarten. Am Saisonziel besteht für Heil indes kein Zweifel: "Wir peilen einen Platz unter den Top 4 an und wollen unseren Fans spannende Heimkämpfe bieten."

Das Einturnen beginnt um 13 Uhr. Der Wettkampf startet um 14 Uhr, quasi als Vorprogramm zum Bundesliga-Duell zwischen dem deutschen Vizemeister TG Saar I und Rekordmeister SC Cottbus (ab 18 Uhr).