1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Dillingen

Dörsdorf feiert Kirmes in der Dorfmitte

Dörsdorf feiert Kirmes in der Dorfmitte

Die Kirmes ist sicherlich einer der Höhepunkte im Dorfgeschehen von Dörsdorf und findet schon seit Jahrzehnten in der Dorfmitte auf dem „Maardplatz“ statt. Das Patronatsfest beginnt am Samstag, 1.

Juni, um 19 Uhr mit dem Fassanstich am Bierstand des Musikvereins. Traditionell wird dabei Ortsvorsteher Armin Caspar vom Kirmesjahrgang sowie seinem Kollegen Jörg Wilbois aus Steinbach unterstützt. Nach den Böllerschüssen durch Volker Scheid ist die Kirmes eröffnet. Die Festmesse findet am Sonntag, 2. Juni, um 8.30 Uhr statt. Danach besteht ab 10 Uhr Gelegenheit zum Frühschoppen am Markthäuschen.

Die Schausteller werden auch in diesem Jahr Freifahrten anbieten. Am letzten Kirmestag, Dienstag 4. Juni, findet um 19 Uhr die traditionelle Gerichtsverhandlung gegen den Kirmeshannes statt. Der Kirmesgerichtshof wird sich sicherlich nicht viel Mühe geben, den Hannes nach dem "Däschder Landrecht" zu verurteilen. Ob das Gerücht wahr ist, dass der Hannes eine Freundin namens Johanna hat, muss noch geklärt werden. Da der Kranzkuchen und die Würstchen schon bestellt sind, wird wohl wieder die Höchststrafe verhängt werden. Auch wird die geschwätzige Zeugin "Hildegard von der Schlawerie" sicherlich zur objektiven Beweisfindung nicht viel beitragen.