Dillinger Sportler so erfolgreich wie nie

Dillinger Sportler so erfolgreich wie nie

Die Sportler in der Hüttenstadt Dillingen schnitten im vergangenen Jahr so erfolgreich wie nie zuvor ab. Beim Sportlerball in der Stadthalle sind knapp 300 Sporttreibende für ihre Meistertitel und sonstige Erfolge geehrt worden.

"Dillingen ist eine attraktive Sportstadt mit sehr engagierten Vereinen und hervorragenden Sportstätten." Nicht ohne Stolz präsentierte Bürgermeister Franz-Josef Berg beim traditionellen Sportlerball in der Stadthalle die außergewöhnliche Erfolgsbilanz. "Rund 300 erfolgreiche Sportler, darunter zahlreiche deutsche Meister und sogar drei Weltmeister und über 180 deutschen Sportabzeichen zeigen, dass unsere Akteure echte Spitze sind", betonte auch Dittmar Wächter vom Stadtverband für Sport.

162 Landesmeister, vier südwestdeutsche Meister, vier Weltmeister und 69 erfolgreiche Jugendliche - die Dillinger Sportler waren im vergangenen Jahr so erfolgreich wie nie zuvor. Besonders stolz sind Dittmar Wächter und Franz-Josef Berg aber auch über die rund 180 deutschen Sportabzeichen , so viele wie noch nie zuvor und damit ebenfalls ein neuer Rekord.

Höhepunkt der Feierstunde in der Dillinger Stadthalle war die Ehrung der erfolgreichen Weltmeister. Zwei erste Plätze und vier Platzierungen zwischen zwei und fünf erreichte Hermann Gillert vom Kanuclub Dillingen bei den Drachenbootweltmeisterschaften im italienischen Ravenna in der Seniorenklasse. Und bei den Splashdiving-Weltmeisterschaften in Schweinfurt gewannen Franziska Fritz (Juniorinnen) und Tamara Kurscheid (Damen) jeweils die Goldmedaille.

Zu den Höhepunkten des 36. Dillinger Sportlerballs zählten die Darbietungen der Fechtsportgemeinschaft Dillingen sowie die mitreißende Show der Magic Artists. Und nicht zu vergessen die Horny Sixties: Die Oldies um Erwin Kornisch präsentierten sich wieder einmal als gestandene Musiker der Spitzenklasse. Und auch Diskjockey Max B steuerte seinen Teil zum großen Erfolg dieses 36. Dillinger Sportlerballs bei.

Mehr von Saarbrücker Zeitung