1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Dillingen

Dillinger Hütte: Spende Lebensmittelpakete und Schutzvisiere für Tafel Dillingen

Hilfe : Dillinger spendet Lebensmittelpakete und Schutzvisiere

Das Unternehmen Dillinger hilft der Dillinger Tafel.

Die Dillinger Hütte, kurz Dillinger, unterstützt auch dieses Jahr die Arbeit der Tafel in Dillingen und spendet 3000 Euro zur Versorgung der Tafelempfänger mit haltbaren Lebensmitteln. Für die ehrenamtlichen Helfer stellt Dillinger außerdem Schutzvisiere zur Verfügung, die in der eigenen Ausbildungswerkstatt gefertigt werden, berichtet das Unternehmen.

Die Dillinger Tafel versorgt aktuell einmal wöchentlich rund 230 Familien. Die Zahl ist wegen der Corona-Pandemie deutlich angestiegen. „Die Lebensmittelausgabe der Tafel ist eine wichtige Hilfe in einer Zeit, in der die Bedürftigkeit weiter wächst“, so Ute Engel, Leiterin Kommunikation Dillinger. „Uns ist es wichtig, die aktive Arbeit der Tafel vor Ort zu unterstützen. Und durch die Lebensmittelpakete kommt die Hilfe auch direkt bei den Tafelkunden an.“

Die Coronazeit stellt auch die tägliche Arbeit der Tafel vor neue Herausforderungen: Um die Gesundheit der Nutzer und der Ehrenamtlichen zu schützen, ist die Lebensmittelausgabe derzeit im Foyer der Stadthalle Dillingen. Für die wöchentliche Ausgabe holen die Helfer die für die Verteilung zur Verfügung stehenden Lebensmittel im Einzelhandel ab. Hierzu gehören überwiegend Obst und Gemüse sowie Frischwaren und Milchprodukte.

Haltbare Lebensmittel wie beispielsweise H-Milch, Margarine, Mehl, Reis oder Nudeln gelangen im Handel jedoch fast gar nicht in die Entsorgung und sind Mangelware bei der Tafel. „Die Spende von Dillinger für die Beschaffung haltbarer Lebensmittel hilft daher, eine ausgewogene Ausgabe für die Kunden der Tafel sicherzustellen“, so das Unternehmen abschließend.