1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Dillingen

Dillinger CDU-Fraktion will eine Vereinbarung über Integration

Dillinger CDU-Fraktion will eine Vereinbarung über Integration

Dagmar Heib , Vorsitzende der CDU-Stadtratsfraktion, spricht sich für eine Dillinger Integrationsvereinbarung aus, im Vorgriff auf ein mögliches Integrationsgesetz. Die CDU-Fraktion habe die Beratung eines Entwurfes im Stadtrat beantragt. Darin sind Rechte, aber auch Pflichten und Grundwerte aufgenommen, teilt Heib mit. Zentrale Aussagen seien außerdem, dass Integrationsangebote angenommen und die deutsche Sprache erlernt werden. "Durch Unterzeichnung der Integrationsvereinbarung - inhaltlich angelehnt an die Lebacher Erklärung - bringt der Neuankömmling seine klare Bereitschaft zum Ausdruck, sich unter Anerkennung unserer Werteordnung einzubringen", sagt Heib.

Zwar ließen sich aus einer solchen Vereinbarung keine Sanktionsmöglichkeiten ableiten, sie sei aber ein "erster Impuls für die Integration in die neue Heimat". Es gehe darum, Neuankömmlingen deutlich zu machen, was Integration in Deutschland für sie bedeutet und was diese ihnen abverlangt.