1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Dillingen

Dillingen: Brand einer Trafostation führt zu Stromausfall

Stadtwerke Dillingen arbeiten an Versorgung : Nach Brand einer Trafostation in Dillingen: Einige wenige Haushalte warten noch auf Strom

Am Montagmittag ist aus bisher unbekannten Gründen ein Brand in einer Trafostation in Dillingen ausgebrochen. Einige wenige der umliegenden Haushalte warten nach Angaben der Stadtwerke Dillingen noch auf Strom.

Der Brand einer Trafostation im Bereich der Berliner Straße/Stettiner Straße in Dillingen hat am Montagmittag zu einem Stromausfall in der näheren Umgebung geführt. Wie ein Sprecher der Feuerwehr auf SR-Anfrage mitteilte, ist das Feuer gegen 12.45 Uhr ausgebrochen. Sechs Fahrzeuge der Feuerwehr, darunter vier Löschfahrzeuge, rückten aus, um den Brand zu löschen. Da sich viel Rauch bildete, wurden Bewohner eines Wohnblocks im Leipziger Ring gebeten, Fenster und Türen zu schließen. Eine großflächige Warnung der Bevölkerung war laut Sprecher nicht nötig.

Nachdem Mitarbeiter der Stadtwerke Dillingen den Strom an der Trafostation abgeschaltet hatten, konnten die Löscharbeiten beginnen. Gegen 14.40 Uhr waren die Löscharbeiten der Feuerwehr beendet. Bis jetzt arbeiten die Stadtwerke Dillingen nach eigenen Angaben mit „Hochdruck“ daran, die einigen wenigen verbliebenen Haushalte in der Nähe des Trafos heute wieder mit Strom zu versorgen.