1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Dillingen

Diefflen siegt auch in Unterzahl

Diefflen siegt auch in Unterzahl

Der FV Diefflen marschiert in der Fußball-Saarlandliga weiter unbeirrt in Richtung Meisterschaft. Auch der Lokalrivale VfB Dillingen konnte dem Spitzenreiter kein Bein stellen. Der FVD setzte sich im Derby vor 500 Zuschauern mit 2:0 durch.

Während der FV Diefflen und die SG Saubach (2:0 zu Hause gegen Abstiegskandidat 1. FC Reimsbach) Siege einfuhren, kassierten die Kellerkinder aus dem Kreis deftige Niederlagen: Der FV Siersburg (15.) musste sich beim Tabellenvierten SV Auersmacher mit 1:5 geschlagen geben. Bitter: Bis zur Halbzeit hielten die Siersburger gut mit, Felix Stephan glich nach einer halben Stunde die 1:0-Führung der Gastgeber (Foulelfmeter) aus. Danach vergab Fabio Groß mit einem verschossenen Elfmeter die große Chance zur Führung. Wohl die Schlüsselszene. In den zweiten 45 Minuten spielte nur noch Auersmacher und traf vier Mal.

Richtig übel sieht es für den FSV Hemmersdorf aus. Der Tabellen-16. unterlag zu Hause vor 350 Zuschauern dem Tabellenzweiten SV Mettlach mit 2:5. "Das Ergebnis ist für uns noch schmeichelhaft", fand FSV-Trainer Oliver Hirschauer. Der Rückstand seiner Mannschaft auf den rettenden 15. Tabellen-Platz beträgt sieben Punkte.