Diebe stehlen Schmuck von 160 Gräbern

Dillingen · Besonders dreist und rücksichtslos sind Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag auf dem Friedhof St. Johann in der Dillinger Innenstadt vorgegangen. Wie die Polizei meldete, stahlen sie Grabschmuck von etwa 160 Grabstätten. Dabei hatten es die Diebe fast ausschließlich auf Statuen , Vasen und Blumenschalen aus Messing, Bronze und Kupfer abgesehen.

Die genaue Schadenshöhe ist noch nicht bekannt, die Polizei geht von einem hohen fünfstelligen Betrag aus. Die Beamten vermuten zudem, dass mehrere Täter auf dem Friedhof zu Gange waren, da viele Gräber betroffen sind und zahlreiche Gegenstände gestohlen wurden. Der entwendete Grabschmuck müsste mit einem größeren Fahrzeug, möglicherweise mit einem Kastenwagen, abtransportiert worden sein. Die Polizei bittet alle Geschädigten, sich auf der Dienststelle in Dillingen zu melden.

Hinweise an die Polizei in Dillingen unter Telefon (0 68 31) 97 70.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort