1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Dillingen

Die Stadtbibliothek in Dillingen öffnet nach der Corona-Pandemie wieder

Ausleihe wieder möglich : Stadtbibliothek in Dillingen ab Montag für Besucher geöffnet

Die Stadtbibliothek Dillingen hat ab Montag, 11. Mai, unter Einschränkungen wieder geöffnet. Das hat die Stadt mitgeteilt. Die Nutzung ist in nächster Zeit auf das Ausleihen von Medien beschränkt.

Die Anzahl der Besucher, die gleichzeitig die Bibliothek betreten können, ist begrenzt. Daher sollen sich Leser in der Bibliothek nicht länger als nötig aufhalten.

Entliehene Medien sollen auf einem Bücherwagen abgelegt werden. Besucher sollen sich dann die Hände waschen oder sie desinfizieren, bevor neue Medien ausgesucht werden. Wer nur Medien zurückzugeben hat, kann während der Öffnungszeiten auch die Außenrückgabe nutzen. Die Medien werden abends zurückgebucht und können erst nach 72 Stunden wieder ausgeliehen werden. Deshalb kann es zu Überschneidungen auf den Ausleihbelegen kommen. Offene Gebühren können kontaktlos über das EC-Terminal beglichen werden. Neuanmeldungen sind via Mail möglich. Das Anmeldeformular steht auf der Homepage bibliothek.dillingen-saar.de bereit.

Alle Besucher werden gebeten, während des Aufenthaltes einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen und zu anderen Besuchern den empfohlenen Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Meter einzuhalten.

Um insbesondere Risikopatienten weiterhin das Ausleihen von Medien zu ermöglichen, bleibt die Bibliothek vorerst montagmorgens geschlossen. In diesem Zeitraum ist die Bücherschleuse geöffnet. Leser, die der Risikogruppe angehören, können somit weiterhin Bestellungen telefonisch oder per Mail äußern und die Medien abholen oder abholen lassen.

Die Öffnungszeiten: Montag: vormittags Bücherschleuse, 14 bis 17 Uhr; Dienstag: 10 bis 13 Uhr, Mittwoch: 10 bis 12 und 14 bis 17 Uhr; Freitag: 10 bis 13 Uhr.