Die Kulturbühne startet heute

Dillingen. Eine gute Mischung biete das Programm, sagte Bürgermeister Franz-Josef Berg im Pressegespräch. Damit ziehe die Stadt mit ihrer "Kulturbühne Innenstadt" Musikfans von nah und fern an und auch Menschen, die einfach nur andere treffen wollten. Das ist nun jeweils donnerstags in Dillingen möglich. Los geht es bereits am heutigen Donnerstag am Gleisdreieck

Dillingen. Eine gute Mischung biete das Programm, sagte Bürgermeister Franz-Josef Berg im Pressegespräch. Damit ziehe die Stadt mit ihrer "Kulturbühne Innenstadt" Musikfans von nah und fern an und auch Menschen, die einfach nur andere treffen wollten. Das ist nun jeweils donnerstags in Dillingen möglich. Los geht es bereits am heutigen Donnerstag am Gleisdreieck. Dort geben die Dillinger "All Stars and old Stars" den musikalischen Startschuss, darunter Künstler wie Erwin Kornisch, Hubert Koop und Christian Kockler. Am 17. Juni treten am Odilienbrunnen die "Rock 'n' Roll Flamingos" auf, am 24. Juni spielt am Gleisdreieck "Pink Chili", eine Coverband mit sechs saarländischen Musikern. Nach einer Woche Pause wegen des Dillinger Firmenlaufs am 1. Juli geht es am 8. Juli weiter am Odilienbrunnen: Das Trio "Favari" entführt in die Welt von Chansons und Songklassikern. Am Gleisdreieck erwecken am 15. Juli "The Beat!radicals" die 60er Jahre zu neuem Leben. Das Projekt "Empire" des saarländischen Gitarristen Harry Seibüchler und des US-Sängers Terry Barron spielt am 22. Juli am Odilienbrunnen Soul, Jazz und Motown-Sound. 70 Jahre Musikgeschichte breiten "Daniela Rössler & Black Coffee" am 29. Juli am Gleisdreieck aus. Der 5. August beginnt am Odilienbrunnen mit südländischem Temperament und Liedern aus Italien, Spanien und Südamerika. Die haben "Al Dente" im Gepäck. Am 12. August spielen am Gleisdreieck "Matching ties" akustische Musik von Folk bis Country. Klassischen Rock 'n' Roll zelebrieren die "Alligators" am 19. August am Odilienbrunnen. Bekannte Gäste kommen am 26. August ans Gleisdreieck: "Que punk que pan" heizen die Stimmung mit feurigem Rumba an. Am 2. September beendet die "Blies Blues Band" mit einer fetzigen Musikdarbietung am Odilienbrunnen die "Kulturbühne Innenstadt". Alle Veranstaltungen finden donnerstags ab 19 Uhr statt, sind kostenlos und gastronomisch gut versorgt. Flyer zum Programm der Dillinger Kulturbühne gibt es ab sofort im Rathaus.