„Concerto Curioso“ im Kulturzentrum Eidenborn

„Concerto Curioso“ im Kulturzentrum Eidenborn

Ein musikalischer Leckerbissen wartet am Sonntag, 26. Mai, 19.

30 Uhr, auf die Besucher des Kulturzentrums Eidenborn. Ricardo Angel-Peters aus Völklingen ist weithin bekannt für seine Vielseitigkeit. Als Musiker ist er in der Klassik genau so zu Hause wie im Jazz. Sein Programm "Concerto Curioso", mit dem er die Klassik und die Klezmermusik mit dem Jazz zusammen bringt, ist so erfrischend wie der Frühling. Nun hat er die Bandbreite um die Filmmusik erweitert und das Duo zu einem Trio vergrößert. Waren es bisher Bearbeitungen von Bach bis Brubek, von Rodrigo bis Gershwin, so spannt sich jetzt der Bogen bis hin zu Titeln aus "James Bond", "Fluch der Karibik" und "Der Rosarote Panther". Legenden wie Judy Garland und Michael Hackson leben wieder auf.

Musikalisch inszeniert Ricardo Angel-Peters mit Klarinette, Saxofon und Gesang den Abend gemeinsam mit den beiden saarländischen Profimusikern Stefan Jenal (Klavier, Gesang) und Franz Raab (Gitarre). Kurzweilig mit unvergleichlichen und fulminanten Improvisationen wandeln die Musiker durch die Filmgeschichte vergangener Jahrzehnte und formen Musikstücke sehr unterhaltsam um. Und der Zuhörer erkennt alles wieder.

Die Karten können vorab für 12 Euro reserviert werden unter Tel. (0 68 81) 9 15 24. An der Abendkasse (ab 19 Uhr) kosten die Karten 14 Euro, einschließlich Begrüßungsgetränk.

Mehr von Saarbrücker Zeitung