1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Dillingen

Carmela de Feo geht mit Akkordeon auf Männerfang in der Stadthalle

Carmela de Feo geht mit Akkordeon auf Männerfang in der Stadthalle

Dillingen. Carmela de Feo gastiert im Rahmen der Frauenbühne der Stadt Dillingen am kommenden Freitag, 31. Oktober, um 20 Uhr mit ihrem Programm "La Signora: Sei mein" in der Stadthalle Dillingen. Carmela de Feo ist der heißeste Flirt seit der Erfindung des Akkordeons, und sie weiß, was sie will. Wenn La Signora auf Partnersuche geht, werden Mann die Beine weich

Dillingen. Carmela de Feo gastiert im Rahmen der Frauenbühne der Stadt Dillingen am kommenden Freitag, 31. Oktober, um 20 Uhr mit ihrem Programm "La Signora: Sei mein" in der Stadthalle Dillingen. Carmela de Feo ist der heißeste Flirt seit der Erfindung des Akkordeons, und sie weiß, was sie will. Wenn La Signora auf Partnersuche geht, werden Mann die Beine weich. Gnadenlos umschwärmt sie Akkordeon spielend und singend die begehrten Testosteron-Träger. Es gibt kein Entkommen. "Man nennt mich La Signora, und ich bin eine Frau." Diese Aussage umfasst die ganze Schlichtheit ihres Seins. Allein damit versteht es das Italo-Girl aus Oberhausen, das Publikum zu einer fantastischen Reise ins Reich der Vorstellungen zu entführen. Carmela de Feo, 1973 in Oberhausen als Tochter eines emigrierten Italieners geboren, nahm 1981 ihren ersten Akkordeonunterricht. 1997 übernahm sie den Bandoneonpart bei der deutschen Erstaufführung der Tango-Oper "Maria de Buenos Aires" von Astor Piazzolla mit der Neuen Ruhrkammerphilharmonie in Bottrop. redKarten gibt's im Vorverkauf beim Kulturamt der Stadt Dillingen, Rathaus, Zimmer 1.17, Merziger Straße 51, Telefon (06831) 709-247, in allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional, im Internet und an der Abendkasse ab 19.30 Uhr für zehn Euro.