1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Dillingen

Brennende Zigarette verursacht Brand in einem Keller

Brennende Zigarette verursacht Brand in einem Keller

Dillingen. Ein Passant hat gestern Vormittag gedankenlos eine brennende Zigarettenkippe weggeworfen und einen Feuerwehreinsatz verursacht. Die Kippe fiel durch einen Gitterrost in einen mit trockenem Laub gefüllten Lichtschacht, im Keller darunter brach ein Feuer aus. Bevor sich die Flammen weiter ausbreiten konnten, war die Dillinger Feuerwehr zur Stelle

Durch diesen Schacht muss ein Passant eine brennende Zigarette geworfen haben. Sie löste ein Feuer aus. Foto: Rolf Ruppenthal

Dillingen. Ein Passant hat gestern Vormittag gedankenlos eine brennende Zigarettenkippe weggeworfen und einen Feuerwehreinsatz verursacht. Die Kippe fiel durch einen Gitterrost in einen mit trockenem Laub gefüllten Lichtschacht, im Keller darunter brach ein Feuer aus. Bevor sich die Flammen weiter ausbreiten konnten, war die Dillinger Feuerwehr zur Stelle. Dichter Rauch drang bei ihrem Eintreffen aus dem Treppenhaus des "Stelzenhochhauses" in der Mitte der Stummstraße am Odilienplatz. Das Feuer war schnell gelöscht, aber bis die Einsatzkräfte wieder abrücken konnten, vergingen fast zwei Stunden. "Kleine Ursache, große Wirkung", konstatierte ein Polizist.Neben den fünf Fahrzeugen der Dillinger Feuerwehr mit etwa 25 Mann waren auch die Dillinger Polizei und vorsorglich der Rettungsdienst des DRK im Einsatz. Für den Löscheinsatz waren etliche Wohnungen des Hauses sowie mehrere Geschäfte von der Polizei geräumt worden. Verletzt wurde niemand. rup