1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Dillingen

Blick hinter die Kulissen der Ausbildung

Blick hinter die Kulissen der Ausbildung

Mit rund 200 Azubis zählt die Hütte zu den bedeutendsten Ausbildungsbetrieben der Region: Am Tag der offenen Tür gewährt sie jungen Menschen Einblicke in die Ausbildungsmöglichkeiten im Unternehmen.

"Ausbildung zum Anfassen" heißt es zum zehnten Mal bei der Dillinger Hütte , die sich zum besseren internationalen Verständnis jetzt "Dillinger" nennt. Zehnter Tag der offenen Tür der Ausbildung bei Dillinger ist am Samstag, 29. Oktober.Die Hütte zählt zu den bedeutendsten Ausbildungsbetrieben der Region. An diesem Tag bietet sie jungen Leuten - und natürlich ihren Eltern, Verwandten Freunden . . . - die Gelegenheit, einmal einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und zu sehen, welche Ausbildungsmöglichkeiten im Unternehmen bestehen.

Von 9 bis 14 Uhr stehen Azubis, Ausbilder und Ausbildungsleiter den Gästen zu Fragen rund um das Thema Ausbildung Rede und Antwort. Wieder erwartet die Besucher eine Art Berufe-Parcours, der angefangen vom Anlagenmechaniker bis hin zur Zerspanungsmechanikerin umfassende Einblicke in die vielen Ausbildungsmöglichkeiten auf "us Hütt" gibt.

Eine Anmeldung für den Tag der offenen Tür in der Ausbildung ist nicht erforderlich. Die Einfahrt für Besucher erfolgt über Tor 1 (Krankenhaus), kostenlose Parkplätze sind auf dem Werksgelände vorhanden. Eine Altersbeschränkung für die Besichtigung der Ausbildungswerkstätten gibt es nicht.

Dillinger setzt seit vielen Jahren auf den eigenen Fachkräftenachwuchs. Über alle Ausbildungsjahrgänge hinweg beschäftigt das Unternehmen aktuell rund 200 Auszubildende . Dabei kann sich der Anteil der weiblichen Azubis mit rund 15 Prozent im technisch gewerblichen Bereich sehen lassen. Regelmäßig beenden Auszubildende von Dillinger ihre Ausbildung als Landes- oder gar Bundesbeste. Und die Aussichten sind gut: Dillinger bildet bedarfsorientiert aus und übernimmt die eigenen Azubis in der Regel nach Abschluss ihrer Ausbildung. Ausbildungsberufe bei Dillinger (jeweils auch für Frauen): Elektroniker für Betriebstechnik sowie für Maschinen und Antriebstechnik, Anlagen-, Industrie-, Konstruktions-, Zerspanungs- und Verfahrensmechaniker, Eisenbahner im Betriebsdienst, Hotelfachleute, Industriekaufleute.

dillinger.de