| 09:07 Uhr

Betrunkener rast über Hüttengelände

Dillingen. Ein betrunkener 39-Jähriger hat in der Nacht zum Sonntag mit seinem Wagen die Toreinfahrt zur Dillinger Hütte am Dillinger Krankenhaus durchbrochen.

Mit dem Wagen fuhr er rund zwei Kilometer über das Werksgelände bis er sich schließlich mit zwei platten Reifen auf einem Bahngleis festfuhr. Als die Polizei den Mann fand, gab dieser an, er befinde sich auf einer "Einsatzfahrt". Um welchen "Einsatz" es sich dabei handele, konnte der stark alkoholisierte Mann den Polizisten aber nicht vermitteln. Bei einen Atemtest wurde bei dem Mann ein Blutalkoholwert von 2,43 Promille gemessen.