1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Dillingen

Benefizkonzert zum Welt-Aids-Tag ist im Lokschuppen Dillingen

Aidshilfe : Benefizkonzert zum Welt-Aids-Tag

Ein Benefizkonzert zum Welt-Aids-Tag 2019 veranstalten das Gesundheitsamt Saarlouis und die Jugendpflege der Stadt Dillingen gemeinsam am Freitag, 29. November, ab 20 Uhr im Foyer des Lokschuppens in Dillingen.

Dabei spielen die Nachwuchsband „AJK“ und die überregional bekannte Band „Maas Attack“.

Den musikalischen Auftakt gestalten die jungen Musikerinnen Amelie, Julia und Katharina aus Dillingen mit ihrer Band „AJK“, die ihre mitgebrachten Songs unplugged zum Besten geben.

Anschließend rocken „Maas Attack“ die Bühne, die durch ihre Teilnahme bei „The Voice of Germany“ im Jahr 2012 bekannt wurden. Die Coverband besteht bereits seit mehr als zehn Jahren. Die Frontfrauen Vicky und Laura Maas sind Schwestern, sie beherrschen das Gitarrenspiel ebenso wie das Saxophon und auch die Geige. Mit einer Mischung aus Spaß und Perfektion besticht die Band durch mehrstimmigen Gesang, bei dem neben rockigen Basstönen und Drums auch mal Schellenkranz und Kazoo zu hören sind. Ihr musikalisches Repertoire reicht vom „frühen Elvis“ über den „verträumten Otis“ hin zur „späten Janis“.

Neben der Musik steht zum Welt-Aids-Tag, der stets am 1. Dezember ist, natürlich auch die Aufklärung zu den Themen Aids/HIV und anderer sexuell übertragbarer Krankheiten im Mittelpunkt. Wer Fragen dazu hat, findet am Infostand der Aids-Hilfe Saar und beim HIV-Präventionsteam des Gesundheitsamtes jederzeit kompetente Ansprechpartner und Informationsmaterial.

Der Eintritt zu dem Benefizkonzert kostet fünf Euro als Spende für die Aids-Hilfe. Der gesamte Erlös aus dem Konzert kommt der Aids-Hilfe Saar zugute. Einlass ist ab 19.30 Uhr.