1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Dillingen

Begabte Schüler entdecken in Reden die Erdgeschichte

Begabte Schüler entdecken in Reden die Erdgeschichte

Reden. "IQ XXL", also die Beratungsstelle Hochbegabung in Dillingen, hat den Standort Reden entdeckt. "Exkursionen in und um das Biodokumentationszentrum" hieß das Thema für gut 20 Schüler aus den Klassenstufen vier bis sieben. Ein Studientag führte die Schüler jetzt ins Reich der Geologie und Biologie

Reden. "IQ XXL", also die Beratungsstelle Hochbegabung in Dillingen, hat den Standort Reden entdeckt. "Exkursionen in und um das Biodokumentationszentrum" hieß das Thema für gut 20 Schüler aus den Klassenstufen vier bis sieben. Ein Studientag führte die Schüler jetzt ins Reich der Geologie und Biologie. Die Schüler erkundeten die erdgeschichtliche Sammlung, sahen sich die Exponate aus Tier- und Pflanzenwelt an, waren als Fossiliensammler auf der Halde unterwegs und untersuchten Flora und Fauna der Umgebung.Für die Exkursionsleiter Andreas Bettinger, Chef des Zentrums für Biodokumentation (ZfB), Steffen Caspari und Andreas Braun sowie ihre Mitstreiter waren die Gruppen schon eine Herausforderung. "Diese Schüler bringen ein anderes Vorwissen mit. Da sind schon Experten in manchen Themenbereichen darunter", sagt Natalie Schmidt von "IQ XXL" im SZ-Gespräch. "Da ist ganz viel im Kopf drin, aber es muss auch was mit der Hand gemacht werden." Beispiel: Schmetterlingseier suchen und Schmetterlinge fangen. Ausgangspunkt der Zusammenarbeit war das "Zukunftsprojekt Erde" der Sommerakademie von "IQ XXL". Aber die Zusammenarbeit soll weitergehen. cle

iq-xxl.de