Baumfällaktion : Zum Bau der Rettungswache müssen Bäume weichen

Die Rettungswache des DRK Dillingen in der Saarstraße/Dr.-Prior-Straße ist in die Jahre gekommen und kann den heutigen Anforderungen an eine Rettungswache nicht mehr erfüllen. Um einer modernen und leistungsstarken Einsatzstelle gerecht zu werden, ist ein Neubau nötig.

Mit diesem Anliegen wendete sich die Rettungs-Dienstlogistik und Service GmbH (RDS) Bexbach an die Stadt, um nach einem geeigneten Standort zu suchen. Mit Beschlussfassung des Stadtrates wurde die Freifläche „In den Kröppen“, neben dem DRK-Gästehaus, für den Neubau festgelegt. Der Standort ist aufgrund seiner Lage und Verkehrsanbindung und seines Zuschnittes für den Bau der Rettungswache geeignet. Die RDS plant im Frühjahr mit dem Baubeginn. Hierzu müssen nun die Voraussetzungen geschaffen werden. Dazu gehört das Fällen des Baumbestandes vor Ort. Diese Maßnahme wird in den kommenden Tagen, am heutigen Freitag und am Montag, durchgeführt. Die Weiheranlage „In den Kröppen“ wird durch den Neubau der Rettungswache unberührt bleiben.