| 20:53 Uhr

Ferienaktion
Basteln, Ausflüge, Theater und mehr

Auch ein Workshop zum gesunden selber Kochen ist im Ferienprogramm dabei.
Auch ein Workshop zum gesunden selber Kochen ist im Ferienprogramm dabei. FOTO: Theobald
Dillingen. Stadtjugendpflege in Dillingen bietet ein breit aufgestelltes Sommerferienprogramm mit Betreuung.

Das Angebot im Sommerferienkalender der Jugendpflege der Stadt Dillingen ist auch in diesem Jahr bunt und abwechslungsreich. „Wir bieten Kindern und Jugendlichen die Gelegenheit, spannende und erlebnisreiche Tage unter Gleichgesinnten zu erleben und zu gestalten“, erklärt Bürgermeister Franz-Josef Berg. Die Betreuerinnen und Betreuer stehen bereits in den Startlöchern, das komplette Ferienprogramm liegt in den städtischen Einrichtungen aus und steht als Download auf der städtischen Homepage zur Verfügung.


Vom Bastelspaß über spannende Ausflüge enthält das Sommerferienprogramm der Stadtjugendpflege mehr als zwei Dutzend Angebote. Kreativität ist zum Beispiel gefragt bei den Film- und Fotoworkshops am Donnerstag, 28. Juni, und Dienstag, 3. Juli, beim Basteln von Sommermobiles am Montag, 2. Juli, Dekorahmen aus Holz am Montag, 9. Juli oder beim Kreieren von T-Shirts und Schmuck, am Montag, 16. und 23. Juli. „Lecka selva kochen“ steht ebenso im Programm und zwar am Montag, 31. Juli, wie ein Besuch beim Imker am Freitag, 13. Juli, der zeigt, wie Honig hergestellt wird. Spiel, Sport und Spaß finden in jeder Ferienwoche statt. Außerdem bietet die Kinderkulturbühne der Stadt Dillingen mittwochs ab 16 Uhr an der Konzertmuschel im Stadtpark ein abwechslungsreiches Programm.

Wie wär’s mit Ausflügen? Kein Problem. Am Mittwoch, 27. Juni, geht’s los mit einer Fahrt in den Dinopark, der Waligator Freizeitpark steht am Mittwoch, 4. Juli, auf der Agenda. Jeweils Mittwoch, 11. und 18. Juli, geht es einmal in den Klottipark oder in den Saarbrücker Zoo. Es nehmen an jeder Veranstaltung genügend Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter teil, so dass ein ordnungsgemäßer Ablauf stattfinden kann. Wenn Beiträge für Ausflüge erhoben werden müssen, dann sind diese eine Woche vor dem Aktionstag zu erstatten. Für die Fahrten und auch für den Modell-Workshop am Dienstag, 26. Juni, ist eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten erforderlich.



Anmeldungen und Informationen: Stadtjugendpflege, im Jugendhaus am Lokschuppen, Telefon (0 68 31) 7 68 20 52 oder (0 68 31) 7 68 58 24.