| 00:00 Uhr

Autorin führt in einen „Garten aus Liebe“

Dillingen. Nach "Gratwanderung" hat die Dillingerin Maria-Theresia Böhm mit "Ein Garten aus Liebe " ein zweites Buch vorgelegt. Gedanken wurzelten, Wörter begannen zu blühen, schreibt sie dazu, das war der Anfang dieses Buches. red

Es enthält 22 Kurztexte und 30 Fotos auf 80 Seiten. Das Thema Garten hat Böhm sehr weit gefasst. Es sind stets persönliche Impulse, die sie zur Betrachtung führen, und auch diese Betrachtungen einzelner Garten-Phänomene sind höchst persönlich. Ein Irrgarten kommt ebenso vor wie die Kaffeebohne, sogar das Schnitzel mit Pommes und Salat, Werden und Vergehen. "Botanisch und allgemeinmenschlich", schreibt Böhm, behandle sie das Thema.

Das Buch erschien im Eigenverlag und ist im Buchhandel für 15 Euro erhältlich.