| 20:36 Uhr

Auf den Spuren Johann Sebastian Bachs

Dillingen. Die Kulturszene Saardom lädt zu einem Orgelkonzert am Sonntag, 4. September, um 17 Uhr in den Saardom Dillingen . Gleichzeitig setzt dieses Konzert den Abschluss des "Orgelsommers" des Landkreises Saarlouis, der im Zeichen des Jubiläums "200 Jahre Landkreis Saarlouis" steht. Zu Gast wird dabei einer der jüngsten Domorganisten Deutschlands sein: der Mainzer Daniel Beckmann. red

Er wurde 1980 geboren, studierte bereits zu Schulzeiten als Jungstudent an der Hochschule für Musik in Detmold. Danach betätigte er sich musikalisch sehr vielseitig. Neben seiner Funktion als Dekanatskirchenmusiker in Paderborn lehrte er künstlerisches Orgelspiel an der dortigen Uni und an der Hochschule für Musik in Detmold. Er gründete und leitete das solistisch besetzte Alte-Musik-Ensemble "Deutsche Vocal-Concertisten" und entfaltete eine umfangreiche Konzerttätigkeit als Organist, Pianist und Dirigent. Seit 2010 ist Beckmann Domorganist an dem Hohen Dom St. Martin in Mainz.



Im Saardom erwartet die Besucher ein Programm, das dem großen Bach kuriose und musikalisch interessante Denkmäler setzt. C. Franck, M. Reger und G. Bovet gesellen sich mit höchst ambitionierter Literatur zu dem Altmeister J. S. Bach. Eintritt zu dem Konzert frei. Um eine Spende wird gebeten.