| 20:44 Uhr

Förderpreis für Medizin
Alois-Lauer-Stiftung zeichnet medizinische Arbeit aus

Dillingen. Die Alois-Lauer-Stiftung in Dillingen vergibt auch in diesem Jahr den mit 5000 Euro dotierten Alois-Lauer-Förderpreis für Medizin. Der Förderpreis ist nach dem Gründer der Stiftung, Alois Lauer, benannt. Mit dem Förderpreis sollen junge, im Saarland tätige Wissenschaftler für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Medizin (auch Grundlagenforschung) ausgezeichnet werden.

Die Alois-Lauer-Stiftung in Dillingen vergibt auch in diesem Jahr den mit 5000 Euro dotierten Alois-Lauer-Förderpreis für Medizin. Der Förderpreis ist nach dem Gründer der Stiftung, Alois Lauer, benannt. Mit dem Förderpreis sollen junge, im Saarland tätige Wissenschaftler für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Medizin (auch Grundlagenforschung) ausgezeichnet werden.


Eingereicht werden können Arbeiten, die noch nicht von anderer Seite mit einem Preis ausgezeichnet worden sind. Ferner muss es sich um eine wissenschaftliche Originalarbeit handeln, die in den letzten zwei Jahren vor der Vergabe des Preises entstanden ist. Bewerben können sich Wissenschaftler, die nicht älter als 40 Jahre sind. Die Bewertung der eingereichten Arbeiten erfolgt durch ein fünfköpfiges Gremium von namhaften Medizinern aus verschiedenen Fachrichtungen.

Die Beiträge müssen zusammen mit einem Lebenslauf in fünffacher Ausfertigung bis spätestens 31. August bei der Alois-Lauer-Stiftung Dr.-Prior-Straße 3, 66763 Dillingen, Telefon (0 68 31) 7 93 19, eingereicht werden. Soweit die Arbeiten nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, muss eine deutsche Zusammenfassung beigefügt werden.