Aktion von Foodsharing in Dillingen

Lebensmittel retten : Foodsharing gegen Verschwendung von Lebensmitteln

Eine Aktion zur Woche gegen die Lebensmittelverschwendung führten Mitglieder der Bezirks Saarlouis von Foodsharing am Mittwoch auf dem Dillinger Odilienplatz durch. An einem Stand verteilten sie Lebensmittel, die noch genießbar, im Handel aber nicht mehr verkaufsfähig sind.

Das Engagement gegen das Wegwerfen von Nahrungsmitteln, wenn gleichzeitig immer mehr Menschen Probleme haben, sich ausreichend und ausgewogen zu ernähren, hat in den letzten Jahren stark Zulauf erhalten. So engagieren sich auch immer mehr freiwillige Helfer in den Saarländischen Bezirken von Foodsharing. Die Organisation hat Kooperationsverträge mit zahlreichen Betrieben und Handelsketten, von denen sie Lebensmittel erhält, die ansonsten im Abfall landen würden. Im Raum Dillingen unterhält Foodsharing unter anderem Verteilstationen an der Easy-Apotheke in Dillingen sowie am Kosmetikinstitut „Spürbar Schöner“ in Diefflen. Und in der Friedrichstraße 17 in Pachten steht ein Kühlschrank, der von den Helfern mit Lebensmitteln bestückt wird. Für Menschen, die sich an der Arbeit von Foodsharing beteiligen wollen oder weitere Informationen und Standorte suchen, gibt es eine Webseite.

www.foodsharing.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung