| 20:51 Uhr

Radtour
Radtour mit dem historischen Verein

Dillingen/Schmelz. Eine Fahrradtour organisiert der ADFC mit dem Historischen Verein für die Saargegend unter dem Motto „Historische Vielfalt an der Prims: Von Mühlen und Mennoniten, Lebacher Eiern und Kupfer im Schacht“. red

Am Sonntag, 16. September, startet um 10 Uhr am Dillinger Bahnhof die etwa 40 Kilometer lange Tour entlang der Prims. An der idyllischen Flußaue lässt sich unter fachkundiger Begleitung des Historischen Vereins die Wandlung der Saarregion vom Agrarland zum Industrierevier erleben. Über die Bettinger Mühle, an der auch das Mittagspicknick stattfinden wird, geht es zum Düppenweiler Bergwerk. Dort nimmt die Radlergruppe an der unterirdischen „Mystallica“-Führung teil (Pro Person acht Euro Eintritt). Gegen 17 Uhr endet die mittelschwere Tour wieder am Dillinger Bahnhof. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.