1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Dillingen

5000 Menschen leben im geschichtsträchtigen Pachten

5000 Menschen leben im geschichtsträchtigen Pachten

Die Ursprünge Pachtens liegen in der Römerzeit. Der Dillinger Stadtteil blickt auf eine lange Geschichte zurück. Zum ersten Mal erwähnt wurde der Name Pachten im Jahr 1294. Mal zum Herzogtum Lothringen gehörend, kirchlich zum Bistum Trier , wurde aus dem Ort im 19. Jahrhundert eine eigene Pfarrei.

Heute beheimatet das am Ökosee gelegene Pachten rund 5000 Menschen. Im Pachtener Museum in der Fischerstraße wird über die erlebnisreiche und spannende Frühgeschichte der Städte und Gemeinden des Landkreises Saarlouis berichtet.

Infos sowie Bestellung der Luftbilder - es sind schon jetzt alle saarländischen Orte verfügbar - im Internet unter www.saarbruecker-zeitung.de/Luftbilder sowie in den Filialen der Vereinigten Volksbank eG.