Zahlen von Mittwoch 363 neue Corona-Fälle im Kreis Saarlouis

Kreis Saarlouis · Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt nach Angaben des Landkreises bei 963,70.

363 neue Corona-Fälle im Kreis Saarlouis
Foto: dpa/Sebastian Gollnow

Im Kreis Saarlouis gibt es nach Angaben des Landkreises 363 weitere Infektionen mit dem Coronavirus. 52 Betroffene leben in Lebach, 47 in Saarlouis, 42 in Schmelz, 40 in Schwalbach, 28 in Saarwellingen, 27 in Dillingen, 26, in Überherrn, 25 in Schwalbach, 23 in Rehlingen-Siersburg, 19 in Wallerfangen, 15 in Ensdorf, zehn in Nalbach und neun in Bous.

Derzeit gibt es im Kreis 3199 nachgewiesene Corona-Fälle. Davon leben 595 Betroffene in Saarlouis, 347 in Lebach, 342 in Dillingen, 324 in Schwalbach, 286 in Schmelz, 246 in Saarwellingen, 245 in Rehlingen-Siersburg, 223 in Wadgassen, 135 in Nalbach, 132 in Überherrn, je 123 in Wallerfangen und Ensdorf und 77 in Bous.

Seit dem Beginn der Pandemie gab es insgesamt 60 731 Corona-Fälle im Kreis Saarlouis.

Als von Corona genesen gelten 236 weitere Menschen, insgesamt gelten 57 288 Menschen im Kreis Saarlouis als von Corona genesen. 244 Menschen sind im Zusammenhang mit Corona gestorben. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt nach Angaben des Landkreises bei 963,70.