| 13:01 Uhr

27-jähriger Motorradfahrer bei Unfall lebensbedrohlich verletzt

Symbolfoto.Location:Freiburg
Symbolfoto.Location:Freiburg FOTO: Patrick Seeger (dpa)
Pachten.

Ein Motorradfahrer erlitt bei einem Verkehrsunfall auf dem Saar-Leinpfad in Pachten am frühen Sonntagmorgen (14.08.2016) lebensbedrohliche Verletzungen.

Wie die Polizei mitteilt, war der 27-Jährige mit einem nicht zugelassenen Motorrad auf dem Saar-Leinpfad im Ortsteil Pachten in Richtung Hafen unterwegs. Nach Angaben der Polizei stieß er infolge nicht angepasster Geschwindigkeit bei Dunkelheit gegen eine geschlossene Schranke und stürzte auf den Pfad.

Laut Polizei war der Fahrer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis und stand unter alkoholischer Beeinflussung. Der Mann wurde nach medizinischer Versorgung durch den Notarzt in ein nahe gelegenes Krankenhaus transportiert. An der Schranke und an dem Motorrad entstand jeweils Sachschaden.

Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs, des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und des Verstoßes gegen das Kraftfahrzeugsteuer- sowie Pflichtversicherungsgesetz.