1. Saarland
  2. Saarlouis

Die Corona-Zahlen im Kreis-Saarlouis

Corona-Pandemie : Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 20,61

Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt im Kreis Saarlouis auf 20,61. Übers Wochenende kamen 14 Corona-Neuinfektionen hinzu.

Das Gesundheitsamt des Kreises Saarlouis meldet für Samstag acht neue Corona-Infektionen. Vier aus Wadgassen, zwei aus Rehlingen-Siersburg, eine aus Lebach und eine aus Dillingen. Am Samstag lag die Sieben-Tage-Inzidenz bei 17,52.

Sechs weitere Fälle kamen am Sonntag dazu. Jeweils eine Neuinfektion wurde aus Dillingen, Schwalbach, Rehlingen-Siersburg und Ensdorf gemeldet. Zwei positiv getestete Meldungen befinden sich noch in der Fallermittlung.

Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt weiter an: Sie liegt jetzt bei 20,61.

Die Zahl der bestätigten Fälle erhöht sich auf 8642. Als genesen gelten 8434 Personen.

Mutationen sind derzeit keine nachgewiesen worden. Die Gesamtzahl der entdeckten nachgewiesenen Mutationen beträgt bis Sonntag 1660.

Bis zum 24. Juli wurden insgesamt 139 177 Impfungen durchgeführt. Am Samstag erfolgten 565 Impfungen. Die Zahl der Personen mit vollständigem Impfschutz steigt um 242 auf 61 904.

Diese Zahlen hat das Gesundheitsamt des Landkreises ermittelt. Die Inzidenz-Werte des Robert-Koch-Institutes können davon abweichen.