1. Saarland
  2. Saarlouis

Coronazahlen von Donnerstag, 18. März, im Kreis Saarlouis

Inzidenzwert leicht gesunken : Quarantäne für 128 Menschen angeordnet

Nach vier positiv bestätigten Corona-Fällen am Geschwister-Scholl-Gymnasium in Lebach und einem in der Kita St. Josef in Schmelz befinden sich 128 Personen in Quarantäne.

Das Gesundheitsamt Saarlouis teilt mit, dass aktuell 202 Menschen im Landkreis positiv auf das Corona-Virus getestet wurden. Das sind elf mehr als am Vortrag. Die 7-Tage-Inzidenz ist auf 52,55 gesunken. Die neuen Fälle verteilen sich auf Saarlouis (3), Rehlingen-Siersburg (1), Wadgassen (1), Saarwellingen (2), Nalbach (1), Lebach (2) und Schmelz (1).

16 weitere Menschen gelten als genesen. Es gab keinen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Corona-Virus.

Außerdem teilt das Gesundheitsamt mit, dass sich aufgrund von 4 positiven Fällen im Geschwister-Scholl-Gymnasium in Lebach und einer Infektion in der Kita St. Josef in Schmelz insgesamt 128 Kontaktpersonen in häuslicher Quarantäne befinden.