1. Saarland
  2. Saarlouis

Corona im Landkreis Saarlouis, Fälle an Schulen und Quarantäne

Landkreis Saarlouis : Corona: Weitere Schulen betroffen – Kreis: 13 neue Fälle

So haben sich die Corona-Zahlen im Landkreis Saarlouis aktuell entwickelt.

(up) Von Freitag bis Sonntag hat der Landkreis Saarlouis 13 neue Corona-Fälle verzeichnet. Am Freitag wurden fünf neue Infizierungen gemeldet. Betroffen waren in Saarlouis eine männliche und eine weibliche Person, zudem je eine weibliche Person in Lebach und Rehlingen-Siersburg. In Wallerfangen infizierte sich eine männliche Person. Am Samstag kamen acht neue Fälle dazu: Zwei weiblichen Personen aus Dillingen und Wallerfangen sowie sechs männlichen Personen aus Ensdorf (1), Saarlouis (3) Bous (1) und Schwalbach (1). Am Sonntag vermeldete der Kreis keine neuen Fälle. Laut Corona-Ticker des Landkreises gab es am Sonntag, Stand 13 Uhr, 731 Corona-Fälle im Kreis. Als aktuell infiziert galten 42 Menschen. 665 Personen sind wieder genesen.

Am Freitag hat der Kreis informiert, dass nach einem Coronafall am Technisch-Wissenschaftlichen Gymnasium in Dillingen für 44 Personen aus dem Kreis Quarantäne angeordnet worden ist. Am Samstag wurde ein Fall am Technisch-Gewerblichen Berufsbildungszentrum Dillingen bestätigt – das bedeutet Quarantäne für 24 Personen.